SucheScriptoriumBuchversandArchiv IndexSponsor


Hg. Friedrich F. G. Kleinwaechter und Heinz von Paller

Verlag Wilhelm Braumüller, Wien & Leipzig, © 1930.
Dieses Digitalisat erstellt mit freundlicher Genehmigung des Verlags, © 2014-2019 by The Scriptorium.
PDF PDF zum Herunterladen © 2015 by The Scriptorium.
 

Geleitwort
Vorwort
 
I.
 
Die historischen Grundlagen
1. Die geschichtliche Funktion des alten Österreich - Otto Brunner
2. Der großdeutsche Gedanke in der österreichischen Geschichte - Wilhelm Bauer
3.

Die wirtschaftlichen Einigungsbestrebungen vom Wiener Kongreß bis zum Zusammenbruch - Otto Erwin von Scala

4.

Die Entstehung der Anschlußfrage als Problem der europäischen Politik - Heinz von Paller

5.

Deutschösterreichs Kampf um das Selbstbestimmungsrecht bis zu den Genfer Protokollen - Friedrich F. G. Kleinwaechter

6.

Deutschösterreichs Kampf um das Selbstbestimmungsrecht von den Genfer Protokollen bis zum Haager Abkommen - August Wotawa

 
II.
 
Die Wiedervereinigung als Rechtsgedanke - Hans Eibl
 
III.
 
Europa und die Anschlußfrage
1.

L'Europe et la question de l'Anschluß - Alcide Ebray
[Und in deutscher Übersetzung]

2. Paneuropa und der Anschluß - Karl C. von Loesch
3. Mitteleuropa und der Anschluß - Albrecht Haushofer
4. Die Großmächte und die Anschlußfrage - Karl Anton Prinz Rohan
5. Die Nachfolgestaaten und die Anschlußfrage - Eugen Ledebur-Wicheln
6.
 
Die Schweiz und die Anschlußfrage - Hans Oehler
 
IV.

America and the Anschluss-Question - Preston William Slosson, Ph. D.
[Und in deutscher Übersetzung]

 
V.
 
Die weltpolitische Kräftelagerung und der Anschluß - Wilhelm Ziegler
 
VI.
 
Anschluß oder Donauföderation - Karl Janovsky
 
VII.
 
Die Großdeutsche Kultureinheit
1. Der deutsche Mensch im großdeutschen Raum - Friedrich F. G. Kleinwaechter
2. Die großdeutsche Kultureinheit im Volksleben - Viktor Geramb
3. Die großdeutsche Kultureinheit in der Literatur - Friedrich Kainz
4. Die großdeutsche Kultureinheit in der Musik - Robert Lach
5.

Die großdeutsche Kultureinheit in der bildenden Kunst und Architektur - Hans Tietze

6. Die großdeutsche Kultureinheit in den Wissenschaften - Alois Jesinger
7.
 
Der Anschluß als Ausdruck volksdeutsche Kulturgestaltung - Karl Bornhausen
 
VIII.

Die politischen Parteien u. die Anschlußfrage - Karl Gottfried Hugelmann

 
IX.
 
Die großdeutsche Wirtschaftseinheit - Herbert Kniesche
 
X.
 
Die Anschlußfrage als Wirtschaftsproblem
1. Die Industrie - Ernst Streeruwitz
2. Handel, Handerk und Gewerbe - Hermann Kandl
3. Land- und Forstwirtschaft - Vinzenz Schumy
4.
 
Finanz-, Bank- und Börsenwesen - Richard Kerschagl
 
XI.
 

Die Anschlußfrage als soziales und soziologisches Problem - Adolf Günther
 

XII.

Die Bevölkerungsbewegung im großdeutschen Raum - Wilhelm Winkler

 
XIII.
 
Minderheitenproblem und Anschlußfrage - Camillo Morocutti
 
XIV.
 
Wiens Bedeutung im großdeutschen Raum - Adolf Goetz
 
XV.
 
Die Angleichung
1. Recht - Eugen Schiffer
2. Verwaltung - Egbert Mannlicher
3. Unterrichtswesen und Volkbildung - Viktor Fadrus
4. Sozialpolitik und Arbeiterschaft - Edmund Palla
5. Wirtschaft - Erich Gebert
6. Verkehrswesen - Bruno von Enderes
 
XVI.
 
Wege zum Anschluß
1. Der Zusammenschluß im Lichte des Völkerrechts - Alfred Verdroß
2. Die Anschlußfrage als innerdeutsches staatsrechtliches Problem - Adolf Merkl
3. Der österreichisch-deutsche Wirtschaftszusammenschluß - Karl Drexel
4.
 

Die Einordnung der gesamtdeutsche in die internationale Handelspolitik - Richard Riedl
 

XVII.

Die Organisationen für den österreichisch-deutschen Zusammenschluß - Hermann Neubacher

 
XVIII.
 
Stimmen zum Anschluß
1. Die Anschlußfrage in der internationalen Presse - Stefan Hofer
2. Literaturnachweis - Ernst Schoenian



Kartenverzeichnis1

  1. Der deutsche Volksboden in Vergangenheit und Gegenwart
  2. Deutschösterreichs Staatsgebiet nach der ursprünglichen Staatserklärung
      und in den heutigen Grenzen
  3. Die Gefahrlage Österreichs
  4. Volksgebiete und Staatsgrenzen in Europa vor dem Weltkriege
  5. Volksgebiete und Staatsgrenzen in Europa nach dem Weltkriege
  6. Der Zerfall Europas
  7. Das deutsche Siedlungsgebiet und seine Bedrohung
  8. Rüstungsdichte in Europa
  9. Das zerstückelte Europa
10. Verteilung und Berufsgliederung der österreichischen Bevölkerung
11. Bodenbenutzung in Österreich
12. Die drei Ameisenhaufen der Welt
13. Die Tragfähigkeit des Lebensraumes
14. Die Lebendgeburten
15. Das gesamtdeutsche Hochspannungsnetz

1Die Karte 13 ist den Herausgebern von dem Verlag "Deutsche Rundschau" (Berlin) zum Abdruck freundlichst zur Verfügung gestellt worden. Desgleichen die Karte 15 (aus Kniesche, Der österreichisch-deutsche Wirtschaftszusammenschluß) von der Landesgruppe Württemberg der Deutsch-österreichischen Arbeitsgemeinschaft in Stuttgart.
      Die Karten 1, 2, 3, 4, 5, 6 (aus Braun-Ziegfeld, Geopolitischer Geschichtsatlas, Verlag Ehlermann, Dresden), 7 und 14 wurden zum Abdruck vom Verlag "Volk und Reich" (Berlin) erworben und sind von A. Hillen-Ziegfeld bearbeitet.
      Die Karten 8, 9, 10, 11 und 12 wurden von dem Zentralverlag (Berlin) zum einmaligen Abdruck erworben.


Aus unserem Versandbuchhandel:

Gebiets- und Bevölkerungsverluste
des Deutschen Reiches und Deutsch-Österreichs
nach dem Jahre 1918

Der Österreich-Anschluß 1938: Zeitgeschichte in Farbe

Das Versailler Diktat.
Vorgeschichte, Vollständiger Vertragstext, Gegenvorschläge der deutschen Regierung



Mehr aus unserem Archiv:

Deutsches Land: Das Buch von Volk und Heimat,
besonders das Kapitel
"Die Deutschen im alten Österreich."



Deutschland, wir kommen!
Stimmen aus dem geistigen Deutsch-Österreich für den Anschluß an Deutschland




Deutschtum in Not: Österreich



Das Grenzlanddeutschtum: Deutsch-Österreich und die Anschlußfrage



Österreich und der Anschluß



Österreichs Blutweg: ein Vierteljahrtausend Kampf um Großdeutschland



Der Staat wider Willen: Österreich 1918-1938



Zehn Jahre Versailles,
besonders Bd. 3, das Kapitel
"Gebietsverlust durch erzwungene Abtretung oder Verselbständigung:
Deutsch-Österreich und seine Grenzgebiete."





Die Anschlußfrage
in ihrer kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Bedeutung

Friedrich F. G. Kleinwaechter & Heinz von Paller