SucheScriptoriumBuecherladenArchiv IndexSponsor


Deutschland und der Korridor

Hg. von Friedrich Heiß
in Zusammenarbeit mit Günter Lohse und Waldemar Wucher.
 
Volk und Reich Verlag Berlin, ©1939. Diese digitalisierte Version © 2005-2016 by The Scriptorium.
PDF PDF zum Herunterladen © 2016 by The Scriptorium.
Alle Illustrationen stammen aus dem Original.


Widmung
Zur Einführung

A. Von den Grundlagen
    1. Der ostmitteleuropäische Raum -
          Universitätsprofessor Dr. Nikolaus Creutzburg
    2. Volkstum und völkische Leistung im Weichselland -
          Universitätsprofessor Dr. Erich Keyser
    3. Das politische Schicksal des Weichsellandes -
          Universitätsprofessor Dr. Erich Maschke

B. Die Zerstörung des Ostraumes durch den Korridor
    1. Wie die Ostgebiete des Reiches verlorengingen -
          Dr. Karl C. von Loesch
            a. Die Zerschlagung Ostdeutschlands
            b. Die ohne Volksabstimmung Polen übereigneten Gebiete
            c. Der Aufstand in Südposen
            d. Das Diplomatenspiel um den "Zugang zum Meere"
            e. Die Abtretung
            f. Die Abstimmungsgebiete im Nordosten
            g. Das Abstimmungsgebiet im Süden
            h. Sonstige zugunsten Polens vom Reiche abgetrennte Gebiete
            i. Schlußbetrachtung
            j. Anhang
    2. Die ostdeutsche Wirtschaftslandschaft und ihre Zerstörung
          durch das Diktat von Versailles
-
          Universitätsprofessor Dr. Walter Geisler
            a. Die Raumbegriffe Deutscher Osten und Ostmark
            b. Die Herausbildung des einheitlichen Wirtschaftsraumes
                im deutschen Nordosten
            c. Das Wesen der Wirtschaftslandschaft
            d. Die Zerstörung des einheitlichen Wirtschaftsraumes
    3. Danzigs Schicksal seit Versailles - Dr. Karl Hans Fuchs,
          Pressechef des Senats der Freien Stadt Danzig
            a. Die "Freie Stadt" von 1920 bis 1933
            b. Danzig unter dem Nationalsozialismus - Die Abrechnung
                mit dem Völkerbund - Die Ära der Verständigung mit Polen
            c. Der letzte Abschnitt hat begonnen!
    4. Die reichsdeutschen Randgebiete - Dr. Heinz Rogmann
    5. Der Deutschtumskampf in Westpolen - Hans Schadewaldt
    6. Der deutsche Durchgangsverkehr durch den Korridor -
          Dr. Herbert Franze

C. Der Widersinn der polnischen These
    1. Danzig und Gdingen - Oberregierungsrat Dr. Kurt Peiser
    2. Das Korridorproblem in der internationalen Diskussion -
          Staatsarchivrat Dr. Ulrich Wendland
            a. Der Korridor - schon als auftauchender Gedanke ein Ärgernis
            b. Männer von Versailles über den Korridor
            c. Die internationale Diskussion 1925-1933
                i. Kurze Geschichte
                ii. Kurze Charakteristik der Diskussion
                iii. Die schriftlich niedergelegten Zeugnisse
                    Frankreich
                    England
                    Italien
                    Verschiedene
                    Amerika
            d. Nachlese und Schluß

D. Deutschland und Polen
    1. Die polnische Absage: Die Aera vergeblicher
          deutscher Verständigungsbemühungen
- F. W. von Oertzen

E. Bild- und Kartennachweis

F. Anhang (hier vom Scriptorium beigefügt - im Original
    dieses Buches nicht vorhanden):
    Die kirchliche Lage in Polen - Hans Schadewaldt




Aus unserem Versandbuchhandel:

Das Versailler Diktat.
Vorgeschichte, vollständiger Vertragstext,
Gegenvorschläge der deutschen Regierung



Mehr aus unserem Archiv:

4000 Jahre bezeugen Danzigs Deutschtum:
Geschichte der ethnographischen, geschichtlichen, kulturellen,
geistigen und künstlerischen Verbundenheit Danzigs mit Deutschland
von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart




100 Korridorthesen: Eine Auseinandersetzung mit Polen



Danzig als Handelsstadt,
unter besonderer Berücksichtigung
der durch den Frieden von Versailles geschaffenen Lage




Danzig, Polen und der Völkerbund:
Eine politische Studie




Das deutsche Danzig



Die deutsche Volksgruppe in Polen 1934-39




Die Deutschen Ansiedlungen in Westpreußen und Posen
in den ersten zwölf Jahren der polnischen Herrschaft




Deutsches Land: Das Buch von Volk und Heimat,
besonders das Kapitel
"Westpreußen und die Grenzmark"



Deutschtum in Not: Das Deutschtum in Polen



Die Entstehung der Freien Stadt Danzig



Das Grenzlanddeutschtum: Die Freie Stadt Danzig
und
Das Grenzlanddeutschtum im polnischen Staate



  Kampf um Preußenland



Der neue Reichsgau Danzig-Westpreußen:
Ein Arbeitsbericht vom Aufbauwerk im deutschen Osten




Polnische Netze über Danzig



Das Ultimatum der Entente
Vollständiger Text der Mantelnote
und der Antwort auf die deutschen Gegenvorschläge:
Amtlicher Wortlaut




Zehn Jahre Versailles,
besonders Bd. 3, die Kapitel
"Gebietsverlust durch erzwungene Abtretung oder Verselbständigung:
Posen und Westpreußen"

und
"Gebietsverlust durch erzwungene Abtretung oder Verselbständigung:
Die Freie Stadt Danzig."




Zeugnisse der Wahrheit:
Danzig und der Korridor im Urteil des Auslandes



Deutschland und der Korridor