SucheScriptoriumBuchversandArchiv IndexSponsor


Hg. von Professor Dr. Friedrich Berber

Essener Verlagsanstalt, Essen © 1943.
Diese digitalisierte Version © 2011-2016 by The Scriptorium.
PDF PDF zum Herunterladen © 2016 by The Scriptorium.


Vorbemerkung

Einleitung

1933
1. Aus der Reichstagsrede des Führers vom 23. März 1933
2. Aus der Reichstagsrede des Führers vom 17. Mai 1933
3. Aufzeichnungen des Leiters der England-Abteilung im Auswärtigen Amt, Ministerialdirektor Dieckhoff, vom 10. Juli 1933
4. Aufruf der Reichsregierung vom 14. Oktober 1933 zum Austritt Deutschlands aus dem Völkerbund
5. Aus der Unterhausrede des britischen Außenministers Sir John Simon vom 7. November 1933
6. Denkschrift der Reichsregierung vom 18. Dezember 1933 über die Rüstungs- und Gleichberechtigungsfrage

1934
7. Aus der Denkschrift der britischen Regierung zur Rüstungs- und Gleichberechtigungsfrage vom 29. Januar 1934
8. Aus dem Bericht des tschechoslowakischen Gesandten in London vom 15. März 1934
9. Erläuterungen der Reichsregierung vom 16. April 1934 zur Frage der Verwirklichung der Gleichberechtigung
10. Telegramm des deutschen Botschafters in London, von Hoesch, an das Auswärtige Amt vom 25. April 1934
11. Note der britischen Regierung vom 26. April 1934
12. Aus der Unterhausrede des Lordpräsidenten des Rates, Stanley Baldwin, vom 30. Juli 1934

1935
13. Aufzeichnungen über die Unterredung zwischen dem Führer und Lord Allen of Hurtwood am 25. Januar 1935
14. Aus dem britischen Rüstungs-Weißbuch vom 1. März 1935
15. Aufruf der Reichsregierung vom 16. März 1935 zur Wiederherstellung der deutschen Wehrfreiheit
16. Protestnote der britischen Regierung vom 18. März 1935 gegen die Einführung der Wehrpflicht
17. Aus der Unterhausrede des britischen Außenministers Sir John Simon vom 9. April 1935 über das Ergebnis seiner Berliner Besprechungen
18. Aus den Beschlüssen der Konferenz von Stresa vom 14. April 1935
19. Aus der Reichstagsrede des Führers vom 21. Mai 1935
20. Deutsch-englisches Flottenabkommen vom 18. Juni 1935
21. Aus der Unterhausrede des britischen Außenministers Sir Samuel Hoare vom 11. Juli 1935
22. Instruktion des Außenministers Sir Samuel Hoare an den britischen Geschäftsträger in Berlin, Newton, vom 23. Juli 1935
23. Aus der Instruktion des Außenministers Sir Samuel Hoare an den britischen Geschäftsträger in Berlin, Newton, vom 1. August 1935
24. Aus der Unterhausrede des britischen Außenministers Sir Samuel Hoare vom 1. August 1935
25. Aus dem Memorandum der britischen Regierung vom 5. August 1935
26. Aus dem Telegramm des Außenministers Sir Samuel Hoare an den britischen Botschafter in Berlin, Sir Eric Phipps, vom 5. Dezember 1935

1936
27. Aus der Reichstagsrede des Führers vom 7. März 1936
28. Aus der Unterhausrede des britischen Außenministers Eden vom 9. März 1936 zur Wiederbesetzung des Rheinlandes
29. Amtliche Verlautbarung über die Mitteilung des britischen Außenministers Eden
an den deutschen Botschafter in London vom 11. März 1936
30. Amtliche Verlautbarung über die Mitteilung des deutschen Botschafters in London vom 12. März an Außenminister Eden
31. Resolution des Völkerbundrates vom 19. März 1936
32. Aus der Unterhausrede des britischen Außenministers Eden vom 2. März 1936
33. Memorandum der Reichsregierung vom 31. März 1936 (Deutscher Friedensplan)
34. Instruktion der britischen Regierung an ihren Botschafter in Berlin vom 6. Mai 1936 (Britischer Fragebogen)
35. Unterhauserklärung des britischen Außenministers Eden vom 16. November 1936
36. Note der Reichsregierung vom 23. November 1936 über den Beitritt Deutschlands zum U-Boot-Protokoll

1937
37. Schluß der Unterhausrede des britischen Außenministers Eden vom 19. Januar 1937
38. Aus der Reichstagsrede des Führers vom 30. Januar 1937
39. Telegramm des deutschen Geschäftsträgers in London an das Auswärtige Amt vom 1. Februar 1937
40. Aus der Rede des Botschafters von Ribbentrop in Leipzig vom 1. März 1937
41. Aus dem Bericht des Botschafters von Ribbentrop vom 14. Februar 1937 über seine Aussprache mit dem stellvertretenden Außenminister Lord Halifax
42. Aus der Unterhausrede des britischen Premierministers Chamberlain vom 25. Juni 1937
43. Aus der Rede des Führers auf dem Gauparteitag in Würzburg vom 27. Juni 1937
44. Aus der Unterhausrede des britischen Außenministers Eden vom 19. Juli 1937
45. Telegramm des deutschen Geschäftsträgers in London an das Auswärtige Amt vom 11. August 1937
46. Verlautbarung der NS.-Parteikorrespondenz vom 24. November 1937 über den Besuch des Lordpräsidenten Halifax in Berlin
47. Aus der Ansprache des Lordpräsidenten Halifax anläßlich der zweiten Jahrestagung der Anglo-German Fellowship in London am 2. Dezember 1937
48. Aus der Unterhausrede des britischen Premierministers Chamberlain vom 21. Dezember 1937

1938
49. Aufzeichnung des Reichsaußenministers Freiherrn von Neurath vom 26. Januar 1938 über seine Unterredung mit dem britischen Botschafter Henderson
50. Aus der Reichstagsrede des Führers und Reichskanzlers vom 20. Februar 1938
51. Note des Präsidenten des Geheimen Staatsrates Freiherrn von Neurath vom 12. März 1938 an den britischen Botschafter in Berlin
52. Aus der Rede des britischen Premierministers Chamberlain vom 8. April 1938 in Birmingham
53. Aus der Unterhauserklärung des britischen Schatzkanzlers Sir John Simon vom 1. Juli 1938
54. Aus dem Bericht des tschechoslowakischen Gesandten in London Jan Masaryk vom 24. Februar 1938
55. Aus dem Bericht des tschechoslowakischen Gesandten in London Jan Masaryk vom 26. September 1938
56. Aus dem Bericht des deutschen Botschafters in London von Dirksen vom 5. Juli 1938
57. Aus der Unterhausrede des britischen Premierministers Chamberlain vom 26. Juli 1938
58. Aus der Schlußrede des Führers auf dem ersten Reichsparteitag Großdeutschlands in Nürnberg vom 12. September 1938
59. Mitteilung des britischen Premierministers Chamberlain an den Führer und Reichskanzler vom 14. September 1938
60. Amtliche deutsche Verlautbarung vom 15. September 1938
61. Aufzeichnung über die Unterredung des Führers mit dem britischen Premierminister Chamberlain auf dem Obersalzberg vom 15. September 1938
62. Erklärung des britischen Premierministers Chamberlain nach seiner Wiederankunft in London vom 16. September 1938
63. Aus der Rede des Führers im Berliner Sportpalast vom 26. September 1938
64. Deutsch-englische Erklärung von München vom 30. September 1938
65. Aus der Unterhausrede des britischen Premierministers Chamberlain vom 3. Oktober 1938
66. Rede des Führers in Saarbrücken vom 9. Oktober 1938
67. Rundfunkrede Winston Churchills nach Amerika vom 16. Oktober 1938
68. Aus der Rede des Führers auf dem Gauparteitag in Weimar vom 6. November 1938
69. Aus der Rede des Reichsaußenministers von Ribbentrop vor dem Verein der Ausländischen Presse in Berlin vom 7. November 1938
70. Aus der Unterhausrede des britischen Ministers für Überseehandel Hudson vom 30. November 1938
71. Aus der Unterhausrede des britischen Kolonialministers Malcolm MacDonald vom 7. Dezember 1938
72. Bericht des deutschen Geschäftsträgers in Paris vom 10. Dezember 1938
73. Amtliche Verlautbarung der Reichsregierung vom 30. Dezember 1938 über die Ausnutzung des deutsch-englischen Flottenabkommens
74. Amtliche Verlautbarung der Reichsregierung vom 31. Dezember 1938

1939
75. Bericht des deutschen Botschafters in London vom 5. Januar 1939
76. Aus der Reichstagsrede des Führers vom 30. Januar 1939
77. Aus der Unterhauserklärung des britischen Premierministers Chamberlain vom 21. Februar 1939
78. Aus dem Bericht des tschechischen Vertrauensmannes in London, Prof. F. Dvornik, vom 12. März 1939
79. Bericht des deutschen Botschafters in London vom 18. März 1939
80. Rede des britischen Premierministers Chamberlain in Birmingham vom 17. März 1939
81. Aus der Rede des britischen Außenministers Lord Halifax im Oberhaus vom 20. März 1939
82. Unterhauserklärung des britischen Premierministers Chamberlain vom 31. März 1939
83. Bericht des deutschen Geschäftsträgers in London vom 6. April 1939
84. Aus der Rede des Führers vom 1. April 1939 in Wilhelmshaven
85. Aus der Reichstagsrede des Führers vom 28. April 1939
86. Memorandum der Reichsregierung an die britische Regierung vom 28. April über die Kündigung des deutsch-englischen Flottenabkommens
87. Aus dem Memorandum der britischen Regierung an die Reichsregierung vom 23. Juni 1939 zur Kündigung des Flottenabkommens
88. Instruktion des britischen Außenministers Lord Halifax an den Botschafter Sir Nevile Henderson vom 16. Juni 1939
89. Aus dem Vortrag des britischen Außenministers Lord Halifax vom 29. Juni 1939 vor dem Royal Institute of International Affairs im Chatham House
90. Unterhauserklärung des britischen Premierministers Chamberlain über Danzig vom 10. Juni 1939
91. Schreiben des britischen Premierministers an den Führer vom 22. August 1939
92. Antwortschreiben des Führers an den britischen Premierminister vom 23. August 1939
93. Aus dem Telegramm des Botschafters Sir Nevile Henderson an den britischen Außenminister Lord Halifax vom 24. August 1939 über seine Unterredung mit dem Führer
94. Erklärung des Führers gegenüber dem britischen Botschafter vom 25. August 1939, mittags 13.30 Uhr
95. Unterhauserklärung des britischen Unterstaatssekretärs Butler vom 19. Oktober 1939
96. Memorandum der Britischen Regierung vom 28. August 1939, dem Führer vom britischen Botschafter abends 22.30 Uhr übergeben
97. Aus der Reichstagsrede des Führers vom 1. September 1939
98. Note der britischen Regierung vom 1. September 1939, dem Reichsaußenminister von Botschafter Henderson um 21 Uhr übergeben
99. Notiz des italienischen Botschafters Attolico, dem Auswärtigen Amt am 2. September 1939 vormittags übergeben
100. Mitteilung der Havas-Agentur vom 2. September 1939
101. Aus der Unterhausrede des britischen Premierministers Chamberlain vom 2. September 1939 nachmittags
102. Note der britischen Regierung vom 3. September 1939, von Botschafter Henderson vormittags 9 Uhr im Auswärtigen Amt übergeben
103. Note des britischen Außenministers Lord Halifax an den Deutschen Geschäftsträger in London vom 3. September 1939, vormittags 11.15 Uhr übergeben
104. Memorandum der Reichsregierung vom 3. September 1939, dem britischen Botschafter vom Reichsaußenminister 11.30 Uhr ausgehändigt
105. Aus der Reichstagsrede des Führers vom 6. Oktober 1939
106. Aus der Danziger Rede des Reichsaußenministers von Ribbentrop vom 24. Oktober 1939